Das Museum der Dinge

März 22, 2015 under (...) NEU, Kultur, Kunst, Museum

image

Alles,  was Rang und Namen hat, findest du im Werkbundarchiv im Museum der Dinge in Kreuzberg. Komische Konstruktion, Dinge des Alltags, Kitsch und Fehlproduktionen. Hier ist alles gesammelt, was das Archiv seit mehr als 100 Jahren zusammengetragen hat.
Ein Tipp für Nostalgiker, Designer und Marketing-Liebhaber 😉

image

Oranienstraße 25, 10999 Berlin-Kreuzberg

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo   12 – 19 Uhr
Di    geschlossen
Mi    geschlossen
Do   geschlossen, Einlass nach vorheriger Anmeldung möglich        (030 / 92 10 63 -11/ info@museumderdinge.de)
Fr    12 – 19 Uhr
Sa   12 – 19 Uhr
So   12 – 19 Uhr

EINTRITTSPREISE
5 Euro, ermäßigt 3 Euro

http://museumderdinge.de

image

comments: 0 » tags:

Das Buchstabenmuseum

Februar 7, 2015 under (...) NEU, Museum, TIPP

image

Im Buchstabenmuseum werden alte Läden, Häuser und Unternehmen wieder lebendig: Schriftzüge, Firmenlogos und Leuchtreklamen, abgebaut und anschließend ausgestellt. Alles, was längst ausrangiert scheint – Orte, an denen die Geschichte längst verblasst ist – hier erinnerst du dich. Das Museum ist rein privat organisiert, die Schätze über lange Zeit gesammelt. Tolles Engagement!

image

Auf der Homepage heißt es:
Buchstaben zum Gernhaben, Buchstaben zum Aufhängen, Buchstaben zum Anbeißen, Buchstaben zum Mitnehmen, Buchstaben …

Holzmarktstraße 66, 10179 Berlin – Mitte

0177 4201587

www.buchstabenmuseum.de/

image

comments: 0 » tags: ,

Blindenwerkstatt Otto Weidt

August 29, 2014 under (...) NEU, Gedenken, Museum

image

Die Blindenwerkstatt Otto Weidt lohnt auf jeden Fall einen Besuch. Du findest das Museum im Haus Schwarzenberg in Mitte. ählt die Geschichte der Blindenwerkstatt Otto Weidt. Hier beschäftigte der Kleinfabrikant Otto Weidt während des Zweiten Weltkrieges hauptsächlich blinde und gehörlose Juden. Sie stellten Besen und Bürsten her. Das Museum erzählt dir verschiedene Lebensgeschichten der Arbeiter und  berichtet von Otto Weidts Bemühungen, seine jüdischen Arbeiter vor Verfolgung und Deportation zu schützen. Als die Bedrohung immer größer wurde, suchte er für einige von ihnen Verstecke. Eines davon befand sich in den Räumen des heutigen Museums.

Rosenthaler Straße 39 – 10178 Berlin
täglich geöffnet 10 – 20 Uhr
geschlossen am 24. 12.

image

comments: 0 » tags:

Die Stasi – als Dauerausstellung

Mai 30, 2014 under (...) NEU, Gedenken, Mauer, Museum

image

Es sind die menschlichen Schicksale, die hier bewegen: Die Opfer der Staatssicherheit und ihre Täter. Beide Seiten zeigt die gelungene Ausstellung Stasi in der Zimmerstraße. Wie konnte das passieren?  Wie konnten junge Menschen zu Tätern werden?  Wie erging es den Bespitzelungsopfern der Staatssicherheit? Die Ausstellung versucht Antworten.

Der Bundesbeauftragte für die Stasi
Bildungszentrum
Zimmerstraße 90
10117 Berlin – Mitte

image

Fahrverbindungen: 
U-Bahn Linie 2 (Stadtmitte), U-Bahn Linie 6 (Kochstraße/Stadtmitte); Bus M29, M48

Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeitentäglich: 10 – 18 Uhr

Dauerausstellung

image

comments: 0 » tags: ,

Alltag in der DDR – Ausstellung

März 14, 2014 under (...) NEU, Kultur, Museum, TIPP

image

Wer den Alltag in der DDR kennen lernen will, kommt neuerdings am besten in das Museum in der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg – es zeigt die gleichnamige Ausstellung und macht das Leben der Menschen in Ostdeutschland wortwörtlich be-greifbar.
Der Besuch der Ausstellung lohnt zudem aus mehreren Gründen: Der Eintritt ist frei und die Ausstellung ist lange nicht so überlaufen wie das DDR-Museum.

Knaackstraße 97
Gebäude 6.2
10435 Berlin

Ein Zugang zum Gelände ist sowohl über die Sredzkistraße (PKW und Fußgänger), über die Schönhauser Allee (Fußgänger) als auch über die Knaackstraße (Fußgänger) möglich.

http://www.hdg.de/berlin/museum-in-der-kulturbrauerei/
http://kulturbrauerei.de/de/mieter-und-produkte/museum-der-kulturbrauerei

Zur Kulturbrauerei

image

image

comments: 0 » tags: , ,

Ramones Museum

Oktober 28, 2013 under (...) NEU, Gedenken, Kultur, Museum, TIPP, Trinken

image

In diesem Museum steckt ganz viel Liebe: Zum Detail, zum Punk und zu den Ramones. In Mitte hat die legendäre Band ihr Ramones Museum. Viele Bilder und Originale lassen Band und Zeit lebendig, hörbar und spürbar werden. Geil. Eintritt ein Fünfer incl. Pin und eine Flasche Bier. Eben Punk.

Krausnickstraße 23  10115 Berlin

030 75528889

www.ramonesmuseum.com/

image

image

image

comments: 0 » tags: ,

Anti-Kriegsmuseum

August 12, 2013 under (...) NEU, Gedenken, Museum

image

Eine Zeitreise in die staubigen 80er, ein Anliegen für die Zukunft: Frieden. Das fordert das Anti-Kriegsmuseum von seinen Besuchern mit einem leicht erhobenen Zeigefinger. Der Besuch lohnt sich für Pazifisten und Lehrer, Zeitreisende und Weltliebhaber.
Der Luftschutzkeller birgt morbiden Charme.

Öffnungszeiten: 
tägl. 16-20°°
Anmeldung f. Schulklassen und Jugendgruppen unter Tel.: 402 86 91

Brüsseler Str. 21, 13353 Berlin

Tel: 030 45490110

www.anti-kriegs-museum.de

image

image

image

comments: 0 » tags: ,

Leben am Prenzlauer Berg im 19. Jahrhundert

August 9, 2013 under (...) NEU, Museum, TIPP

image

„Zimmermeister Brunzel – Bauen und Wohnen in Prenzlauer Berg um 1900″ ist eine Dauerausstellung zum sozialen Wandel, der Industrialisierung und den Bau- und Wohnverhältnissen um die Jahrhundertwende, die das Sanierungsgebiet rund um den Helmholtzplatz nicht nur um einen touristischen Anziehungspunkt bereichert, sondern auch das lebendige Vermitteln von Geschichte an die junge Generation fördert.“ So heißt es im Flyer des Museums und ein Besuch lohnt wirklich.

image

Wie die Menschen im 19. Jahrhundert in Berlin am Prenzlauer Berg gelebt haben zeigt dieses Museum in ehrenamtlicher Regie auf wunderbare Weise. Miteinander und Füreinander heißt die Initiative, die an das Leben in der Belle-Etage erinnert.

image

Dunckerstraße 77, Berlin

mitundfuereinander.de/data/museum.html

image

comments: 0 » tags: ,

VEB Orange – alles außer Obst

August 9, 2013 under (...) NEU, Einkaufen, Gedenken, Mauer, Museum, TIPP

image

Geschäft oder Museum? Sagen wir: Museum zum Einkaufen. Alles, was in der DDR erhältlich, beliebt oder unbeliebt, angesagt oder der letzte Schrei war. Der Besuch lohnt, wenn du dich erinnern, wieder entdecken, lachen oder weinen willst. Am Mauerpark in Prenzlauer Berg findest du diesen Ostalgie-Shop.

http://www.veborange.de

Oderberger Str. 29
10435 Berlin

Öffnungszeiten
Mo bis Sa 10 – 20 Uhr

image

image

image

comments: 0 » tags: ,

Der Nordbahnhof

August 4, 2012 under (...) NEU, Bauwerk, Mauer, Museum, Verkehr

image

Der Nordbahnhof in Mitte ist nicht nur S-Bahnhof, sondern zugleich ein kleines Museum. Zur DDR-Zeit war er ein so genannter Geisterbahnhof, das heißt die Züge führen langsam durch, hielten nicht, denn die Bahnhofshalle war zugemauert. Ein- und Aussteigen strengstens verboten, Polizisten mit Schusswaffen sorgten dafür, dass es keiner doch versucht. Der Grund: Der Bahnhof führte direkt in die Sperrzone an der Mauer. Heute zeigt eine Ausstellung im Bahnhof, was sich hier abgespielt hat.

Bernauer Straße, Berlin

Click here to read more.. »

comments: 0 » tags: ,