Röststätte Berlin

September 13, 2012 under (...) NEU, TIPP, Trinken

image

Die Mitte Berlins hat ihren besonderen Charme: Zum Beispiel mit frisch geröstetem Kaffe aus der Röststätte Berlin am südlichen Rand des Scheunenviertels. Sehr zu empfehlen für eine koffeinhaltige Pause zwischendurch. Und den Kaffee gibt’s auch zum Mitnehmen, sei es frisch gebrüht oder als Bohne.

Ackerstraße 173, 10115 Berlin Mitte

www.pro-macchina.de

image

comments: 0 » tags: , , ,

Anna Koschke

August 5, 2011 under (...) NEU, Trinken

Urig, gemütlich, berlinerisch: Anna Koschke in Mitte. Du kannst auf dem Sofa chillen, Bier oder Wein trinken, Schach spielen und rauchen. Eine gemütliche Kneipe eben.

Krausnickstr. 11, 10115 Berlin

http://www.anna-koschke.de/

comments: 0 » tags: ,

Gestalten Space

August 5, 2011 under (...) NEU, Einkaufen, Kunst

Verrückt, originell, lehrreich und manchmal sogar nützlich: das sind die Produkte von „Gestalten Space“. Sie selbst definieren sich so: Gestalten specializes in exploring visual culture. Ein Besuch wert in den Sophie-Gips-Höfen in Mitte.

Sophienstraße 21, 10178 Berlin

http://www.gestalten.com/space

Barcomi’s

August 5, 2011 under (...) NEU, Essen, TIPP, Trinken

Das Barcomi’s in den Sophie-Gips-Höfen bietet dir Kaffeegenuss von der feineren Sorte: Eigene Rösterei, eigene Kuchen und Torten (den Probierteller nicht vergessen!) – aber auch Hand-Made-Bagels und andere Köstlichkeiten zu günstigen Preisen. Nicht New York, aber fast wie.

Am besten sitzt du draußen im Hof. Die Sophie-Gips-Höfe sind typisch für das Scheunenviertel.

Sophienstraße 21, Berlin

http://www.barcomis.de

comments: 0 » tags: , ,

Das Tucholsky

Juli 24, 2011 under (...) NEU, Essen, Trinken

 

 

 

 

 

 

Das Tucholsky in der Torstarße am Rande des Scheunenviertels empfehle ich dir, wenn du auf Berliner Küche stehst. Auch der Biergarten ist sympathisch. Drinnen viele Bilder und Impressionen rund um Kurt Tucholsky. Als Nachtisch bitte einen Chartreuse bestellen 😉 Kann ich empfehlen.

Torstraße 189, 10115 Berlin – Mitte

http://www.restauration-tucholsky.de/

 

Aufsturz

Juli 24, 2011 under (...) NEU, Essen, Trinken

Das Aufsturz in der Oranienburger Straße in Mitte hat sich seinen jungen, etwas alternativen Charme bewahrt, wenn auch hier immer mehr Touris einströmen. Lohnt sich, um ein gepflegtes Bier zu trinken oder einen Happen zu essen. Zum Beispiel nach einem Besuch des Tacheles.

Oranienburger Str. 67. D-10117 Berlin-Mitte

http://www.aufsturz.de/

comments: 0 » tags: , ,

Synagoge Oranienburger Straße

Juli 22, 2011 under (...) NEU, Bauwerk, Gedenken, Kultur

 

Ein sehenswertes Bauwerk: Die Synagoge Oranienburger Straße im Scheunenviertel. Zerstört, Fassade und Kuppel wieder aufgebaut. Sie liegt mitten im jüdischen Viertel Berlins. Wenn du hier die Seitengassen besuchst, dann wirst du eine Menge jüdischer Kultur entdecken.

Oranienburger Straße 29-31, 10117 Berlin

http://www.or-synagoge.de

comments: 0 » tags: , ,

Kunsthaus Tacheles

Juli 16, 2011 under (...) NEU, Bauwerk, Kultur, Kunst

Wie stehst du zum Kunsthaus Tacheles in der Oranienburger Straße? Das ist die Gretchenfrage, da müssen auch Berlins Kulturobere Tacheles sprechen. das Kunsthaus steht immer wieder vor dem Aus – böse Investoren wollen aus der denkmalgeschützten Beinahe-Ruine gerne ein schickes Hotel machen. Doch bis jetzt hält sich das Tacheles wacker. Der Name kommt übrigens aus dem Jüdischen, schließlich ist das Viertel um das Tacheles herum auch das alte jüdische Viertel Berlins.
Sehenswert! So sehenswert, dass das so alternative Tacheles zum Touriziel mutiert.

Oranienburgerstr. 54-56a 10117 Berlin – Mitte

http://super.tacheles.de/cms/

Ich empfehle zwei Künstler ganz besonders: Den Holländer Roeloff mit Galerie auch in Neu-Kölln: Jonastraße 27
http://roeloffs1.de/

Und: Alexandr Rodin aus Weißrussland: http://super.tacheles.de/cms/kuenstler/abfrag2_detail.php?id=67

 

comments: 0 » tags: ,

Kunsthof Berlin

Juli 16, 2011 under (...) NEU, Bauwerk, Kultur, Kunst

image

Das Scheunenviertel entlang der Oranienburger Straße birgt Einblicke in Herz und Geschichte Berlins: Spätestens wenn du einen der vielen Höfe ansteuerst, die in das Innere der Gebäudekomplexe führen. Einige habe ich in diesem Block vorgestellt – keinesfalls solltest du den Kunsthof Berlin verpassen, auch er ist einen Abstecher wert.

Besonders empfehlen kann ich dir hier die Tadshikische Teestube

Oranienburger Straße 27, 10117 Berlin

http://www.kunsthof-berlin.de

 

comments: 0 » tags: , ,

Die Heckmannhöfe

Juli 15, 2011 under (...) NEU, Bauwerk, Essen, Trinken

Die Heckmannhöfe im Scheunenviertel in Mitte sind für mich mit die schönsten Höfe Berlins. Vielfältig. Vorne links eine Bonbon-Macherei. Weiter hinten rechts eine „Keksfabrik“ mit eigenem Keksautomaten. Weiter hinten Kaffee und Theater. Sehr sehenswert, wenn du gerade einen Abstecher zur Oranienburger planst.

Oranienburger Straße 32, 10117 Berlin – Mitte

http://www.berliner-stadtplan.com/poi/48663_Heckmannhoefe-Berlin-Mitte

comments: 0 » tags: , ,